Meine Lebensarbeit

interokular

Eigene Visitenkarten mit gmx-Adresse? Das wollte ich im Jahr 2001 auf keinen Fall haben. Also – welche de-Domain ist noch frei? Im Prinzip eigentlich nur Wortneuschöpfungen. Also, was macht Sinn für mich? Als Fotograf war ich am Wochenende immer wieder unterwegs mit netten Menschen, um sie zu portraitieren. Zwischen portraitierter Person und dem Auge des Fotografen entsteht das Bild in der Kamera. Das lateinische Wort „inter“ heißt zwischen/dazwischen. Durch das Okular sieht der Fotograf auf den Spiegel und somit das, was er fotografieren will. Irgendwie ist dadurch interokular auch die Beschreibung meines Wahlspruchs

„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“

Das Logo zeigt deshalb auch ein stilisiertes Objektiv. Denn auch die Wahl des richtigen Objektivs spielt eine wichtige Rolle beim Festhalten, der persönlichen Schönheit des Models.

Du findest Dich

Die Portrait-Arbeit mit Mädchen, Frauen und Männern zwischen 1995 und 2010 hat mich immer wieder an den Themenkreis „Sucht“ herangebracht. Immer wieder gab es junge Menschen, die auf dem Weg zur oder mittendrin in einer Magersucht waren. Durch die Arbeit mit mir, haben sie festgestellt, dass sie vielleicht doch nicht ganz so dick sind, wie sie selbst denken. Die Fotografie hat sich zum „Coaching by Shooting“ ausgeweitet. Die Stilberatung, auch mal etwas anderes anzuziehen und vielleicht dadurch das wahre Ich selbst herauszuarbeiten. „Coaching by Shopping“ ist das logisch daraus folgende Programm vor dem Shooting. Du findest Dich ist die Website für mein Coaching-Programm, das Dir dabei hilft, Dich selbst zu finden und Du selbst zu sein.

Du bist Liebe

Du kannst Dir selbst Liebesbotschaften senden, denn Du bist Liebe.

Mit Energie gemalt

Mein Leben hat mir gezeigt, dass weit mehr in mir steckt, als die Wissenschaft als gegeben und als erklärbar anerkennt. Es gibt so viele Wege, das Leben zu erkunden und die Wahrheit des Glaubens an Gott/Universum/Alleins zu leben. Den menschen auf all seinen Ebenen zu sehen und auch darin zu unterstützen, ganzheitlich und achtsam durch die Welt zu schreiten.

Deshalb portraitiere ich Dich nicht in einer schnellen Knipserei sondern ich nehme mir Zeit, Dich kennenzulernen und setze dann Dich ins rechte Licht. Ich male Dich mit der Energie von Licht und Liebe, halte im Bild fest, wer Du (für mich) wirklich bist. Deine wahre Schönheit, das was Dich ausmacht. Da diese Art der Licht-Malerei (Photographie) weit über die Arbeit von interokular hinaus geht, wurde 2016 das Projekt „Mit Energie gemalt“ geboren.

Mit Energie gemalt ist der „wahre“ Jörg Schneider. Achtsam, weltoffen und erfüllt von der Energie von Licht und Liebe.

Kommentare sind geschlossen